Dienstag, 22. Dezember 2015

Meine Lieblingsautoren!


Ich rede hier ständig von meinen Lieblingsbüchern, viel zu selten allerdings von den Personen, die eigentlich hinter diesen Meisterwerken stecken. Aufgrund dessen gibt es heute einen Post von mir, der allein den Autoren der Bücher gewidmet ist. Also hier sind sie... meine 5 Lieblingsautoren!


                                        



Wenn ich mir einen Autor aussuchen dürfte, mit dem ich einen Tag verbringen dürfte, dann wäre das sicherlich dieser Mann hier oben, nämlich Stephen Chbosky, Autor von "The Perks of Being a Wallflower". Es ist wirklich unglaublich, was dieser Mann mit Worten alles ausdrücken kann. Er hat wundervolle Protagonisten erschaffen, die Dinge ansprechen, über die wir uns sicherlich alle unsere Gedanken machen und die in ihrer Art alle so wunderbar sind, dass man sich keine anderen Freunde mehr wünscht als diese. Er ist außerdem auch Regisseur des Films, der nicht minder perfekt ist. Ich wünschte nur, er würde noch ein anderes Buch veröffentlichen...



Weiter geht es mit Derek Landy, Autor der "Skulduggery Pleasant" Reihe. Zu den Büchern kann ich nur eines sagen: Wenn ihr euch entführen lassen wollt in eine Welt voll außergewöhnlicher und magischer Protagonisten, die vor nichts zurückschrecken und täglich die Welt retten, dann lest diese Bücher! Im Genre Fantasy zählen sie auf jeden Fall zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Derek selbst hat auch eine sehr nette und humorvolle Art und die Lesungen von ihm sind definitiv einen Besuch wert!




Die meisten von euch werden John Green und seine Bücher schon kennen, trotzdem darf er bei meinen Lieblingsautoren natürlich nicht fehlen. John Greens Schreibstil erstaunt mich immer wieder aufs neue und genau wie Stephen Chbosky, schafft auch er es, in jedem seiner Bücher außergewöhnliche Protagonisten zu erschaffen, die man als Leser nicht mehr so schnell vergisst. Er schafft es außerdem, mir bei jedem Buch am Ende das Herz zu brechen, was auch gut ist... irgendwie... *schnief*




Weiter geht es mit den weiblichen Autorinnen und hier nenne ich zuerst mal Jennifer L. Armentrout, Autorin von unter anderem "Obsidian". Hach, diese Frau weiß, wie man Leserherzen zum schmelzen bringt... *hust* Daemon Black...     Aber nicht nur ihre männlichen Protagonisten sind toll, auch die weiblichen sind immer mit viel Stärke und Mut verbunden. Katy, die Hauptperson aus "Obsidian" ist beispielsweise Buch-Bloggerin und kämpft an der Seite von Aliens... Ich meine: Hallooo?
Bei ihren Büchern entsteht bei mir jedes mal ein totaler Suchtfaktor und die Seiten fliegen teilweise so dahin... 




Als letztes (ich könnte allerdings gerade so weiter machen...) würde ich euch gerne noch diese Autorin zeigen, nämlich Simone Elkeles. Ich muss zugeben, dass ihre Bücher teilweise sehr klischeehaft sind, trotzdem darf sie bei meinen Lieblingsautoren nicht fehlen, da ich all ihre Bücher förmlich verschlungen habe. Für Leute, die sich gerne von Liebesgeschichten und Glücksgefühlen berieseln lassen, sind diese Bücher genau das Richtige. Für Leute, die allerdings nichts für Liebesgeschichten übrig haben, sind diese Bücher eher die falsche Adresse. 


Damit dieser Post sich nicht bis in die Ewigkeit zieht, beende ich ihn mal an dieser Stelle, trotzdem gibt es natürlich noch viel mehr Autoren, von denen ich gerne lese. Zum Beispiel Ned Vizzini, J.K. Rowling oder Kerstin Gier. Vielleicht mache ich hierzu ja irgendwann mal einen Teil 2. :) 


Kommentare:

  1. Hallöchen,

    ich kenne gerade mal zwei Autoren. John Green und Simone Elkeles. Allerdings habe ich nur von John Green etwas gelesen. Die anderen Autoren sagen mir absolut gar nichts. Höchstens Obsidian, aber ich wusste nicht, dass es von Jennifer L. Armentrout ist. =D Aber es ist doch schön, wenn man immer mal wieder andere Autoren kennen lernt. =) Schließlich hat jeder von ihnen eine große Leistung vollbracht, indem er oder sie das Buch geschrieben hat. Und du hast vollkommen recht. Man redet irgendwie immer viel zu selten über sie. =|

    Alles Liebe
    Luz =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!:)
      Ich kann dir nur empfehlen auch mal etwas von den anderen Autoren zu lesen, ihre
      Bücher sind wirklich klasse!:)
      Jaa, da bin ich ganz deiner Meinung! Autoren sind Helden ;)
      Liebe Grüße!:)
      Anna

      Löschen